Reden und Schreiben zum Weltfrauentag.

jesuis_tugce

Auf Einladung der alevitischen Gemeinde Krumbach habe ich bei deren Veranstaltung zum Internationalen Tag der Frau eine kleine Rede gehalten. Aus diesem Grund war ich ohnehin bei dieser Veranstaltung – ich ließ mir also auch nicht nehmen, für die Lokalpresse darüber zu berichten.

Den „Je suis Tugce“ – Aufsteller habe ich kurz vorher noch mit Hilfe eines Verpackungskartones und eines Heimdruckers improvisiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s