Die zwote Ausgabe der bürger:seiten ist da.

bürger:seiten #2 ist da

Ihr findet auch das zweite Heft, das ich für das Quartiersmanagement Krumbach produzieren durfte, in den nächsten Tagen an den üblichen Auslagestellen. Oder ihr ladet euch einfach hier das PDF runter:

Bildschirmoptimierte PDF-Version von bürger:seiten #2

Merken

Merken

Advertisements

Das Subkult-Heft ist tot. Es lebe bürger:seiten!

Das Subkult-Heft in seiner bisher bekannten und durchaus beliebten Form gibt es nicht mehr. Die gute Nachricht: dafür durfte ich als Chefredakteur zusammen mit Krumbachs Quartiersmanagerin Birgit Baumann ein Konzept für ein Stadtmagazin ersinnen. Heraus kam dabei – Trommelwirbel – bürger:seiten.

Auf 20 Seiten erfahrt ihr unter anderem Wissenswertes über das neue Bürgerhaus, wie das Ackerbeat entstanden ist oder was für Köstlichkeiten die Basare von Damaskus bereithalten. Ja, richtig gelesen – ein Beitrag stammt aus der Feder von Fatmeh Hadid, die in Krumbach die FOS besucht und aus ihrer syrischen Heimat erzählt. Unser Heft soll den Bürgerjournalismus fördern – jeder, der gerne schreibt, ist herzlich zu unseren Redaktionskonferenzen eingeladen (07.06. / 05.07. / 02.08.17; jeweils Mittwochs um 18 Uhr im Bürgerhaus).

Und keine Bange: die Subkult-Terminübersicht hat es in die Bürgerseiten geschafft. 🙂

Ihr findet das Heft (bald) überall in Krumbach. Wer nicht warten möchte, kann das Ganze auch schonmal hier als PDF runterladen.

Merken

Jugendliche Kreativität wecken.

Auch dieses Jahr gibt es wieder Artventure in Krumbach. Während sich junge Kreative in den letzten Jahren jeweils an einem Wochenende im Sommer austoben konnten, gibt es 2017 gleich zweimal die Möglichkeit dazu. Nämlich im Herbst und bereits Ende Mai. Das Programm dafür durfte ich wieder gestalten – bitte hier downloaden. Und dann gleich anmelden.

Merken

Frühjahrs-Bespaßung.

 

Ohne viele Worte: das neue Subkult-Heft ist da.

Draufklicken, downloaden.

Oder in den einschlägigen Lokalitäten in Krumbach mitnehmen.

Ab der Mai-Ausgabe werden sich Gesicht und Inhalt des Heftes ändern.

Merken

Merken

Merken

Kreatives Austoben.

kult-workshop-programm2016.indd

Im Alter zwischen 12 und 16 hat der junge Mensch noch eine Menge Energie und Tatendrang. Selbigen in kreative Bahnen zu lenken ist das Anliegen von ArtVenture, dem zweiten Jugend-Kreativ-Workshop in Krumbach – organisiert vom KULT e.V. und Subkult.

Ich habe das Vergnügen, als Dozent zusammen mit Max Wind einen Hörspiel-Workshop anzubieten. Wer Jemanden kennt, der Jemanden kennt der einen Sohn oder eine Tochter im richtigen Alter hat, möge sich hier doch das Programm downloaden und sich hurtig anmelden.