Aufspielen beim Wirt – Stubenmusik Krumbach.

Krumbach, Kneipenfest, Herbst 2013. Ein gewisser Daniel Erhard und ich begegnen uns in dieser Nacht in Krumbachs Strassen. Beide schon leicht angeheitert, auf der Durchreise von Kneipe zu Kneipe. Ein Moment der Klarheit brachte in uns die Erkenntnis zustande: wir müssen Konzerte in Krumbach organisieren. Gesagt, getan… Das Ergebnis dieser buchstäblichen Schnapsidee waren bislang sieben Konzerte, das achte steht in Kürze an.

Bei der Gestaltung der Flyer habe ich darauf geachtet, das ironisch gebrochene Stubenmusik-Thema einzufangen. Wir drucken die Flyer daher in runder Form ausgestanzt als Bierdeckel auf passendem Birkenholzkarton.

Advertisements

6 Gedanken zu „Aufspielen beim Wirt – Stubenmusik Krumbach.

  1. Pingback: Von Melancholie, Moral und Musen. | Erzaehlen. Gestalten. Vereinen.

  2. Pingback: Von Nymphen, Johnny und einem beleuchteten Piano. | Erzaehlen. Gestalten. Vereinen.

  3. Pingback: Der Blick nach innen. | Erzaehlen. Gestalten. Vereinen.

  4. Pingback: Wir melden uns dann. Audiointerview mit dem Herren Polaris. | Erzaehlen. Gestalten. Vereinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s